Ganztagsgymnasium Osterburken

Ganztagsgymnasium
Osterburken
Anerkennung 2020

– Info

Ganztagsgymnasium Osterburken

Realisierungswettbewerb nach RPW
„Ersatzneubau Ganztagsgymnasium Oserburken“ – Anerkennung, 2020

„Die Verfasser schlagen vor, das Raumprogramm auf zwei Baukörper aufzuteilen, die gegenüberliegend den neu geschaffenen inneren Freiraumbereich von Norden und von Süden her fassen. Sie nutzen die neue Schulbebauung dazu, das Gelände als Campus um den grünen Freibereich als neue Mitte zu entwickeln. Die Aufteilung auf zwei 3-geschossige Baukörper schafft zudem eine maßstäbliche Integration in den anschließenden Gebäudebestand.
Der südliche Baukörper an der Hemsbacher Straße nimmt im Erdgeschoss die Aula und darüber die Klassenzimmer auf, während der nördlich gelegene Baukörper den Mensabereich im Erdgeschoß aufnimmt und die Fachräume in den oberen Geschossen. Diese Aufteilung der Nutzung wird als sinnvoll angesehen. Die Lage der Aula und Mensa jeweils im Erdgeschoß zur grünen Mitte nutzt die Qualität, die der vorgeschlagenen Ansatz bietet. (…)“ (Auszug aus dem Preisrichterprotokoll)

Visualisierung: h4a

previous next
+ Info
/