Grundschule "Am Castrum"

Grundschule "Am Castrum"
Gehrden
1. Preis 2021

– Info

Grundschule "Am Castrum"

Realisierungswettbewerb nach RPW
„Neubau Grundschule „Am Castrum“ in Gehrden“ – 1. Preis, 2021

„Die Verfasser schlagen eine Baukörperkomposition aus 4 gut proportionierten Kuben vor, perlenkettenartig aufgereiht. Durch die wohlüberlegte Stellung der einzelnen Körper werden angenehme Freiräume gebildet. Es entsteht eine eindeutige Eingangssituation, die durch die zurückgesetzten Baukörper klar erkennbar ist. Der zentral auf dem Vorplatz gepflanzte Baum mit geplanter Sitzmöglichkeit lädt zum Verweilen ein. Nach Süden entsteht eine zonierte Schulhoffläche, die dennoch für die Pausenaufsicht gut überschaubar ist.
Man betritt die Schule über die Cluster mit Mensa und Festhalle, die sich komplett separat bespielen lassen. (…)
Die Orientierung ist einfach und übersichtlich, bedingt durch eine von Ost nach West durchlaufende „Schulstraße“. Die zentral eingestellte Treppe im Eingangsbereich führt großzügig in das obere Geschoss.
Die Jahrgangscluster weisen eine gute Zonierung auf. Die Markplätze erweitern sich über Loggien in den Außenraum der den jeweiligen Jahrgängen zugeordnet ist. (…)
Die Assoziation Grundschule spiegelt sich in den Fassaden – in der Kombination von vertikaler Holzfassade mit regelmäßig eingeschnittenen Fenstern und den vorgeschalteten Balkonen mit filigranen Geländern und der Möglichkeit der Begrünung – wider.
Gleichzeitig wird mit gleicher Materialität die Festhalle als eigenständiger Baukörper dargestellt. Durch die großzügige Verglasung zum Vorplatz wirkt die Festhalle offen und einladend. Der Beitrag stellt eine harmonische, angemessene Interpretation der Aufgabenstellung dar. (…) (Auszug aus dem Preisrichterprotokoll)

Visualisierung: h4a

previous next
+ Info
/