Offene Schule Waldau

Offene Schule Waldau
Kassel
3. Preis 2021

– Info

Offene Schule Waldau

Realisierungswettbewerb mit Ideenteil nach RPW
„Offene Schule Waldau Kassel“ – 3. Preis, 2021

„Der Verfasser organisiert die Schule in vier identischen Baukörpern, die an einer gemeinsamen Erschließungsachse ausgerichtet sind und differenziert belegte Höfe in Nord- und Südausrichtung umschließen.
Die Anordnung der Nutzungen ist gut gewählt. So werden Jugendzentrum und Bibliothek mit separaten Eingängen nach Westen zur Sporthalle hin orientiert, während Forum, Mensa und Kunsträume von Osten erschlossen werden. (…)
Die Höfe ermöglichen einen attraktiven Außenraum für die Schule, der Campusplatz ist gut zum Quartier orientiert. Der Vorplatz ist mit den abgesetzten Sportfeldern gut gegliedert und kann dadurch das Ottoneum wirksam mit der Schule verbinden. (…)
Die ausgeprägte Magistrale als gemeinsame Mitte ist übersichtlich angelegt und bietet eine gute Orientierung in allen Geschossen. Die Flächenzuordnungen und Raumdimensionen der Erdgeschosszonen und der Cluster in den Obergeschossen sind präzise definiert und bieten eine sehr gute Grundlage zur Realisierung des pädagogischen Konzeptes. (…)
Die Offenheit der Grundrissdisposition findet ihre Entsprechung in der „luftigen“ Fassadengestaltung mit umlaufenden vorgelagerten Rettungsbalkonen und Rankhilfen zur Begrünung. Die Baumasse erfährt durch diese Schichtung eine deutliche optische Reduzierung und suggeriert hier Offenheit und Leichtigkeit.
(…) (Auszug aus dem Preisrichterprotokoll)

Visualisierung: h4a

previous next
+ Info
/